Über uns

Erfahrung, Vertrauen und Mitgefühl für die Seebestattung

Seit fast zehn Jahren unterstützt die Seebestattungs-Reederei Kapitän Marco Kempe Angehörige dabei, einen nahe stehenden Menschen in Frieden zu verabschieden. Einen Verlust zu verarbeiten ist niemals leicht, daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Abschied so zu gestalten, dass er in würdevoller, schöner Erinnerung bleibt.

Inhaber und Kapitän Marco Kempe

Marco Kempe war selbst viele Jahre lang als Bestatter tätig und ist daher sehr bewandert auf diesem Gebiet. Als er später die Gelegenheit einer Kapitänsausbildung erhielt, nutzte er sie. In der Planung und Umsetzung von Seebestattungen fand er schließlich seine Berufung.

Heute ist er ausschließlich als Kapitän der Reederei tätig und Ansprechpartner für Bestatter und Angehörige, um eine Seebestattung zu planen.

Die Philosophie unserer Reederei

Im Mittelpunkt einer Beisetzung auf See stehen immer die Angehörigen, denn sie sind es, die sich verabschieden möchten. Um ihnen genau das zu erleichtern, legen wir viel Wert auf die Gestaltung des allgemeinen Ablaufs und die der Bestattung selbst.

„Wenn später alle von Bord gehen und sagen, dass es schön war, dann haben wir unser Bestes erreicht.“

Kapitän Marco Kempe

Herzstück der Reederei Kempe – die Schiffe

MS Farewell II

Sie ist Kapitän Marco Kempes erstes Schiff und seit der Gründung unserer Reederei nicht mehr davon wegzudenken. Speziell für Seebestattungen gebaut, bietet dieses Schiff dafür genau den passenden Komfort und ist ganzjährig ab Lübeck/Travemünde unterwegs. Hier kann die Urne würdevoll aufgestellt und mit bis zu 14 Personen beigesetzt werden. Zusätzlich finden auf dem Schiff mehrmals jährlich Gedenkfahrten statt, im Zuge derer wir die Beisetzungsstelle noch einmal besuchen.

Sie möchten mehr über unsere Reederei erfahren?